DIE  SCHWEIZER  AG

 

Die Schweiz gilt als letzte Bastion innerhalb Europas, die den Gleichschaltungsbestrebungen bisher getrotzt hat. In Zukunft kann es wichtig sein, auch außerhalb der EU ein wirtschaftliches Standbein zu haben. Die Schweiz ist nach wie vor der seriöseste Partner, wenn es um Anonymität , professionelles Business und Stabilität geht.

 

Von den beiden Gesellschaftsformen AG und GmbH ist die Schweizer AG die bevorzugte  Form. Das Stammkapital beträgt CHF 100.000. Die Schweizer AG  muss von drei juristischen oder natürlichen Personen gegründet werden. Der Verwaltungsrat besteht aus einer Person, sofern nicht ein Ausländer im Verwaltungsrat  integriert ist. In diesem Fall muss die Mehrheit des Verwaltungsrates aus Schweizer Staatsbürgern bestehen. Die Aktien können als  Inhaberaktien ausgegeben werden, was Anonymität gewährleistet. Die Haftung beschränkt sich auf die Einlage des Stammkapitals. Die Dividendensteuer beträgt 35%.

 

Die Schweizer AG kann nationale wie internationale Geschäfte tätigen. Das Renommee der  Schweizer Gesellschaften ist im Vergleich zu Liechtenstein immer noch erstklassig.

 

Die Schweizer Gesellschaft (AG) kann ein sinnvolles Instrumentarium in einer Firmengruppe darstellen. Sie kann auch ohne Probleme oder Wertdepots halten.

 

Aufgrund der Komplexität ist ein Gespräch mit unseren Beratern sinnvoll und erforderlich. Unser Büro in der Schweiz ist Ihnen bei der Kontaktaufnahme zur Herstellung des Bankkontaktes und auch zur Konteneröffnung behilflich.

 

Europe Business Connection  Ltd. Londo

Europe Business Connection  Ltd. London, UK
Tel: +44 (0) 203 714 1576